Erweiterter IPA-Landesvorstand hat sich zur letzten Sitzung in diesem Jahr getroffen

Am letzten Wochenende tagte der erweiterte IPA-Landesgruppenvorstand in Braunschweig. Es wurden wichtige Vorschläge besprochen wie z.B. der Haushaltsplan für das Jahr 2020. Der Leiter berichtete von der letzten Bundesvorstandssitzung und den bisherigen Ergebnissen der „Jungen Gruppe“ in der IPA. Hierbei wurde auch wurde die Mitgliederbewegung innerhalb der einzelnen Verbindungsstellen gegenüber dem Trend der Deutschen Sektion behandelt.

Darüber hinaus wurden die Termine für die nächste Leiter-/Schatzmeister- bzw. Sekretär -Tagung am 21. März 2020 sowie der Termin des Landesdelegiertentages in Visselhövede am 24. Oktober 2020 beschlossen.

error: